Skip to main content English

Wolf Bibliothek

Logo: Stilisiertes "W", mittig Aeskulapstab, Text: Wolf Bibliothek, Design by Margrit Hartl

Die Bibliothek besteht aus ca. 1.400 Signaturen (ca. 2.000 Bände, ca. 60 LFM) und ist nach ihren Dauerleihgebern Max (1892-1990) und Margareta (1902–2002) Wolf benannt. Es handelt sich um eine Spezialbibliothek mit Schwerpunkt Dermatologie, die 1995 ins Haus kam. Die Bestände aus dem 16.-20. Jhdt. enthalten mehrere besonders wertvolle Rara.

Die Bibliothek ist zur Gänze online im Bibliothekssystem ALMA erschlossen und über den allgemeinen Sucheinstieg der Website der Ub MedUni Wien recherchierbar.

Bibliothekskatalog

Die Benutzung der Wolf Bibliothek ist während der Generalsanierung des Josephinums NICHT möglich!