Skip to main content English

Mission Statement

Als Dienstleistungseinrichtung der Medizinischen Universität Wien orientieren wir unser Angebot an den Bedürfnissen unserer Kund:innen und an den strategischen Zielen der Medizinischen Universität Wien.

Wir bieten Ihnen:

  • den größten medizinischen Medienbestand Österreichs sowohl aktuell als auch historisch;
  • eine effiziente Versorgung mit wissenschaftlicher Literatur und Information aus Medizin und ihren Grenzgebieten;
  • weltweit vernetzte elektronische Information und den Einsatz zukunftsweisender Technik, die Maßstäbe setzt.

Unsere Bibliothek will stets zu den initiativen und innovativen Medizinbibliotheken Europas gehören.

  • Direktion
    Leitung der Abteilung Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien: Planung und Kontrolle des gesamten Budget- und Personaleinsatzes; Vertretung der Universitätsbibliothek in den Gremien der MedUni Wien, Kontaktpflege zu in- und ausländischen Partnerorganisationen sowie zu wissenschaftlichen Institutionen im Fachbereich; Entwicklung von Strategien zur Optimierung des Informationsangebots der Universitätsbibliothek; Kontrolle sämtlicher an der Abteilung ablaufender Arbeitsvorgänge; Erarbeitung von Strategien zur Beschaffung von Drittmitteln; Planung und Koordinierung der Öffentlichkeitsarbeit der Universitätsbibliothek.

  • Verwaltung
    Organisation, Koordinierung und Durchführung des reibungslosen Ablaufes des Verwaltungs- und Verrechnungsgeschäftsganges der Universitätsbibliothek, insbesondere Koordinierung administrativer Tätigkeiten in den Teams nach den Grundsätzen der Zweckmäßigkeit, Schnelligkeit und Sparsamkeit. Budgetkontrolle der Drittmittelgebarung.

  • Erwerbung
    Rasche, preisgünstige Beschaffung und Aufschließung von Literatur zwecks optimaler Versorgung der Angehörigen des Lehr- und Forschungsbetriebs der MedUni Wien, der Absolvent:innen der Universität sowie sonstiger Personen, die wissenschaftliche Informationen benötigen. Budgetkontrolle und Bearbeitung aller Ein- und Ausgangsrechnungen der Bibliothek (außer Drittmittel). Fachspezifische Beratung und Betreuung.

  • Zeitschriftenabteilung
    Optimale Versorgung der Angehörigen des Lehr- und Forschungsbetriebs der MedUni Wien, der Absolvent:innen der Universität sowie sonstiger Personen, die wissenschaftliche Informationen benötigen, mit gedruckten und elektronischen Zeitschriften. Bearbeitung dieser Zeitschriften und Nachweis in nationalen und internationalen Katalogen. Fachspezifische Beratung und Betreuung; Zeitschriftenbudgetkontrolle.

  • Digitale Bibliothek
    Beschaffung von EDV-Geräten, deren Installation und Wartung (Hard- und Software), Betreuung der von der Universitätsbibliothek betriebenen Server (Bibliotheksnetzwerk) und Datenbanken sowie des Bibliothekssystems ALEPH und der Document Delivery Software DOD inklusive technischem Support.

  • Inhaltliche Erschließung
    Effiziente Sacherschließung von Literatur und sonstiger Informationsträger durch Beschlagwortung und Systematisierung im Bibliothekssystem ALEPH und als Fachaufstellung im Lesesaal zwecks optimaler Versorgung der Angehörigen des Lehr- und Forschungsbetriebs der MedUni Wien, der Absolvent:innen der Universität sowie sonstiger Personen, die wissenschaftliche Informationen benötigen. Fachspezifische Beratung und Betreuung; Präsentation des monatlichen Neuzuganges.

  • Titelaufnahme
    Effiziente Formalerfassung von Literatur und sonstigen Informationsträgern zwecks optimaler Versorgung der Angehörigen des Lehr- und Forschungsbetriebs der MedUni Wien, der Absolvent:innen der Universität sowie sonstiger Personen, die wissenschaftliche Informationen benötigen, mit Literatur und elektronischen Informationsträgern. Fachspezifische Beratung und Betreuung, Bearbeitung der Freihandaufstellung sowie Magazinsbetreuung.
    Rasche Literaturversorgung der Benützer:innen; Bearbeitung des Bestandes sowie deren Adjustierung, Sicherung und Aufstellung; Abwicklung der Buchbinderarbeiten.

  • IVS-Informationsvermittlungsstelle – Information Retrieval
    Optimale Versorgung mit Fachliteratur und wissenschaftlichen Informationen durch Literaturrecherchen in Datenbanken, Evaluierung und Aufbereitung der wissenschaftlichen Informationen; fachspezifische Beratung über Datenbanken und sonstige Informationsträger, Führungen und Schulungen für alle im Bereich der MedUni Wien Tätigen und andere wissenschaftlich interessierte Personen.

  • Entlehnung
    Effizienter Entlehnbetrieb zur Versorgung der Angehörigen des Lehrkörpers der Universität, der Studierenden sowie der sonstigen wissenschaftlich interessierten Personen mit Fachliteratur; ordnungsgemäße Unterbringung und Schutz der Bibliotheksbestände; Führung der Kundendatenbank; Mahnwesen und Kassa; fachspezifische Beratung und Betreuung.

  • Fernleihe – Document Delivery
    Annahme und Klassifikation von Bestellaufträgen der Angehörigen des Lehr- und Forschungsbetriebs der MedUni Wien, der Absolvent:innen der Universität sowie sonstiger Personen, die wissenschaftliche Informationen benötigen, und kommerzieller Nutzer:innen. Effiziente Beschaffung von angeforderten Zeitschriftenartikeln und Medien; Einscannen bzw. Kopieren der gewünschten Literatur aus eigenen Beständen, Bestellen aus anderen Bibliotheken im In- und Ausland über elektronische Lieferdienste; kostengünstige Übermittlung dieser per Post/Abholung innerhalb gewünschter Lieferfristen. Kostenaufstellung, Bearbeitung von Reklamationen, Führen von Statistiken; fachspezifische Beratung und Betreuung.

  • Zweigbibliothek für Geschichte der Medizin, Zweigbibliothek für Zahnmedizin
    Optimale Versorgung der Angehörigen des Lehr- und Forschungsbetriebs der MedUni Wien, der Absolvent:innen der Universität sowie sonstiger Interessenten mit Informationen aus den Beständen der Zweigbibliotheken; Katalogisierung, Sacherschließung und Systematisierung der Neuzugänge; fachspezifische Beratung und Betreuung, Abwicklung der Fernleihe; Durchführung von Literaturrecherchen.

  • Die Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien konnte sich als erste wissenschaftliche Bibliothek in Österreich im Rahmen der ISO-Zertifizierung qualifizieren!

    ISO-Zertifikat

Die Mitarbeiter:innen der Universitätsbibliothek setzen sich zum Ziel, folgende Werte in internen und externen Arbeiten zu respektieren:

  • Gleichberechtigung: Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.
  • Wertschätzung: Achtsamkeit und respektvoller Umgang mit Menschen sind gelebter Alltag.
  • Diversität: Vielfalt stärkt unsere Innovationskraft.
  • Inklusion: Das Vorhandensein von Unterschieden zwischen Menschen ist die Normalität.