Skip to main content Deutsch

Gesellschaft der Ärzte Bibliothek

Sorry, this content is only available in German!
Logo: Gesellschaft der Ärzte Bibliothek

Die Bibliothek besteht aus ca. 30.000 Monografien (15.-20. Jhdt.), ca. 300 Zeitschriften und ca. 50.000 Separata. Etwa 200 LFM dieses Bestandes befinden sich heute in der Hauptbibliothek der Ub MedUni im AKH (Periodika der GdÄW mit Schwerpunkt nach 1950). Der weitaus größere Teil der Bestände etwa 1080 LFM, befindet sich in der Zweigbibliothek für Geschichte der Medizin im Josephinum und kam in mehreren Tranchen (1960er, 1976 und 2003) ins Haus. Bis auf den Monografienbestand der Dauerleihgabe aus dem Jahr 2003, der als separiert aufgestellter Korpus physisch erhalten geblieben ist (ca. 250 LFM), ist der gesamte Rest der Bestände, ca. 830 LFM, vollständig in fünf unterschiedlichen Kollektionen der Zweigbibliothek für Geschichte der Medizin aufgegangen und auf engste Weise mit diesen Beständen verflochten. Die Gesellschaft der Ärzte Bibliothek zählt seit ihrer Gründung 1840 zu den wichtigsten medizinischen Bibliotheken Österreichs. Ihr ältestes Werkt ist eine Aldine aus dem Jahr 1497.

Die Bibliothek ist durch einen gescannten Zettelkatalog online erschlossen.

Zettelkatalog der Gesellschaft der Ärzte Bibliothek 

Die Benutzung der Gesellschaft der Ärzte Bibliothek ist während der Generalsanierung des Josephinums ausschließlich nach persönlicher Terminvereinbarung möglich!
Kontakt: bibilothek@meduniwien.ac.at