Skip to main content English

Mahnspesen/Gebühren

Wenn Sie ein Buch/DVD/CD-ROM nicht rechtzeitig zurückgeben oder die Entlehnfrist nicht rechtzeitig verlängert haben, wird dieser Informationsträger automatisch gemahnt sowie die Bibliothekskarte gesperrt.

  • Pro Mahnung fallen Mahnspesen in der Höhe von € 2,00 und
  • eine Überschreitungsgebühr pro Informationsträger und Tag in der Höhe von € 0,40 an.
  • Der Mahnlauf kann nur durch Rückgabe des Informationsträgers am Entlehnschalter beendet werden.
  • Die Verlängerung aller entlehnten Medien ist nicht mehr möglich.
  • Entlehnungen, Verlängerungen und Vormerkungen sind erst wieder möglich, wenn zuvor alle überfälligen Medien zurückgegeben und alle offenen Mahnspesen und Gebühren beglichen wurden.

Gemäß Bibliotheksordnung für die Universitäten (BGBl. v. 26.5.1998) werden von der Universitätsbibliothek der MedUni Wien Mahn- und Überschreitungsgebühren eingehoben.

Für die verspätete Rückstellung eines Informationsträgers fallen gem. § 3 Abs. 6 der Benutzungsordnung Mahnspesen an:

pro Mahnung: Mahnspesen in Höhe von € 2,00 und
Überschreitungsgebühr pro Informationsträger und Tag in Höhe von € 0,40.

Die Aussendung der Mahnungen erfolgt:

  1. Mahnung: am 2. Tag nach der Fälligkeit (per eMail)
  2. Mahnung: 14 Tage nach der 1. Mahnung (per eMail)
  3. Mahnung: 28 Tage nach der 2. Mahnung (per Post)

Der Mahnlauf kann nur durch Rückgabe des Informationsträgers am Entlehnschalter beendet werden.

Die Mahngebühren begleichen Sie bitte zu den Öffnungszeiten am Kassenautomat.